LeAnn Rimes

Nach einem gescheiterten Versuch ihre Musik selbst zu veröffentlichen, hat LeAnn Rimes jetzt einen neuen Plattenvertrag unterschrieben.

20 Jahre lang stand LeAnn Rimes bei dem Plattenlabel Curb unter Vertrag und konnte dort ihre großen Erfolge feiern. Nach der Trennung versuchte Rimes kurz musikalisch auf eigenen Füßen zu stehen, was aber nicht von Erfolg gekrönt war. Nun hat die Country-Sängerin einen neuen Plattenvertrag unterschrieben und überraschender Weise nicht bei einem Country-Label.

Zukünftig wird die Musik von bei RCA-UK, gehört zu Sony Music Entertainment, erscheinen. Rimes wird damit Label-Kollegin von Christina Aguilera, Usher, Snoop Dogg, Alicia Keys, Meghan Trainor, Beyoncé, Pitbull und Britney Spears. Mit Ausnahme des britischen Country Duos Ward Thomas stehen bei RCA UK keinerlei Country-Künstler unter Vertrag.

Am 24. Juni 2016 wird die erste Single, "The Story", unter dem neuen Vertrag erscheinen. Die Ballade wurde von Phil Hanseroth geschrieben und ursprünglich von Brandi Carlile veröffentlicht. "The Story" ist der Vorbote zu dem 16. Studio-Album von LeAnn Rimes, für das es aber noch keinen Veröffentlichungstermin gibt. Nach eigenen Angaben von LeAnn Rimes wird es eine Mischung aus den Genres Country und Pop sein.


Anmelden