Willie Nelson

Willie Nelson kehrt auf die Kino-Leinwand zurück. Der Country-Sänger wird noch in diesem Jahr in der Fantasy-Abenteuer-Film "Waiting for the Miracle to Come" zu sehen sein. Nicht nur das, Teile der Dreharbeiten finden auch auf der Ranch von Willie Nelson statt.

Das Drehbuch für "Waiting for the Miracle to Come" stammt aus der Feder von der Australierin Lian Lunson, der auch auf dem Regiestuhl Platznehmen wird. Neben werden Charlotte Rampling ("Dexter"), Waylon Payne ("Walk The Line") und der Newcomer Sergio Villalpando vor der Kamera stehen. Als Executive Producer fungieren unter anderem Bono von U2 und der deutsche Oscar®-Nominierte Wim Wenders.

In einer ersten Erklärung sagte Lian Lunson, dass sie das Drehbuch Willie Nelson auf den Leib geschrieben hätte.

Bono wird außerdem einen Song für Willie Nelson in dem Streifen schreiben und weitere Songs selbst für den Soundtrack einsingen.

Die Dreharbeiten auf Willie Nelsons Ranch finden in demselben Bühnenbild statt, das schon für den Film "Red Headed Stranger" verwendet wurde.

Drehbeginn ist für März dieses Jahres geplant. Einen Verleih und einen genauen Starttermin gibt es noch nicht, aber durch die Beteiligung von Wim Wenders ist es wahrscheinlich, dass der Film auch hierzulande in die Kinos kommt.


Anmelden