Cody McCarver hält in Europa die Fahne für Outlaw-Country hoch

Codie McCarver

In den USA liegt im Moment Country-Rock etwas mehr im Trend und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Künstler, die eher moderne Country Music vertreten, in den vorderen Plätzen der Charts zu finden sind. Aber auch im Mutterland der Country Music gibt es noch Sänger und Sängerinnen, die die etwas traditionellere Country Music machen - diese sind dort aber zurzeit eher in der zweiten Reihe zu finden.

Zu diesen Künstlern gehört auch , der in den USA so gut wie keine Rolle in den Charts spielt, hierzulande sieht das aber ganz anders mit dem Erfolg aus. In diesen Tagen schickte der Country-Sänger seine neue Single, "Redneck Friends of Mine", an die Country-Radios in Europa. E

Es ist damit die bereits vierte (!) Single-Auskopplung aus seinem aktuellen Album "I Just Might Live Forever". Die Vorab-Single "I'm America" erreichte damals in mehreren europäischen Ländern Spitzenpositionen. Zur Album-Veröffentlichung folgte dann der Titelsong als zweite Single-Auskopplung, die naturgemäß auch häufig im Radio gespielt wurde. Die dritte Single, "Outlaws & Trains (from the movie "Cole Younger And The Black Train")", wurde Anfang 2013 veröffentlicht und war im deutschsprachigen Raum nicht sehr erfolgreich. Aber bei unseren Nachbarn in den Niederlanden und Belgien wurde sie sogar im Hauptprogramm einiger Radiostationen gespielt. Das lag vermutlich daran, dass dort der Film, in dem Cody McCarver auch eine Rolle übernommen hatte, auf DVD veröffentlicht wurde.

"Redneck Friends of Mine" wird die letzte Single-Auskopplung aus dem "I Just Might Live Forever" Album sein, McCarver arbeitet bereits an seinem Nachfolge-Album, das im ersten Halbjahr 2014 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz veröffentlicht werden soll.


Anmelden