C.H.

Schlechte Nachrichten für alle Fans der Schweizer Mundart. Wie Universal Music in der Schweiz soeben mitteilt, wird sich die Country-Band C.H. zum Jahresende auflösen.

Nachdem Nori Rickenbacher bereits vor der Veröffentlichung des Albums "Wurzle" das Trio verließ (wir berichteten) gehen nun auch die beiden verbliebenen Künstler Kisha und Reto Burrell getrennte Wege und widmen sich ab 2014 wieder ihren eigenen Projekten.

Die Band war in der Schweiz durchaus erfolgreich und nahm zum Beispiel an der Schweizer Endausscheidung für den Eurovision Song Contest 2011, mit dem Song "Gib Nid Uf", teil und wurden 2012 mit dem "Prix Walo" in der Sparte Country ausgezeichnet. Nach zwei erfolgreichen Albumproduktionen und zahlreichen Konzerten geht das Bandproject C.H. zu Ende.

Die angekündigten Konzerte für 2013 werden noch wie geplant stattfinden.

Über den Grund der Trennung könnte nur spekuliert werden, was wir an dieser Stelle nicht machen wollen.


Anmelden