C.H.

Am Sonntag, den 13. Mai 2012, fand im MythenForum Schwyz die 38. Prix Walo Verleihung statt. Zu den Nominierten gehörte u.a. die New Country Band C.H.. Das Trio, bestehend aus Reto Burrell, Kisha und Rickenbacher holte den Sieg in der Kategorie Country.

Das passionierte Trio freute sich bereits sehr über die Nominierung im Februar. Am Sonntag waren sie schlicht überwältigt, als der Name C.H. von Laudatorin Nubya aufgerufen wurde und das Trio den renommiertesten und ältesten Musik-Preis der Schweizer Show Szene entgegen nehmen durfte.

"Wir sind überglücklich, diesen Preis gewonnen zu haben und danken allen, die es möglich gemacht haben", strahlten Kisha, Reto Burrell und Rickenbacher.

Ihr Sieg zeigt, dass die drei Liedermacher in der Schweizer Musiklandschaft für ihr musikalisches Schaffen sehr geschätzt werden. Es ist die unverwechselbare Musik, die innovative Synergie zwischen New Country und Pop mit Mundart-Texten, welche C.H. einzigartig machen. Diese Qualität zeigen sie mit ihrer Debüt-CD "Country Helvetia", welche vollgepackt ist mit Songs, die Geschichten aus dem Alltag erzählen.

C.H. haben es spätestens gestern Abend geschafft, den New Country in der Schweiz populärer zu machen und damit einem breiteren Publikum näher zu bringen.


Anmelden