Nashville TV-Serie

Dass die Zuschauer die Fernsehserie "Nashville" lieben, ist von Anfang an bekannt, denn die Einschaltquoten der ersten Folgen waren so gut, dass der amerikanische Fernsehsender ABC gleich zusätzliche Folgen bestellte. Nun lieben aber auch die Kritiker und Fernsehschaffenden die Serie.

Als die Academy of Television Arts and Sciences die Nominierungen für die diesjährige Emmy-Verleihung ist auch "" mit zwei Nominierungen bedacht worden.

Connie Britton wurde für ihre Darstellung der Country-Sängerin Rayna James in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie" nominiert. Sie muss gegen Vera Farmiga ("Bates Motel"), Claire Danes ("Homeland"), Robin Wright ("House of Cards"), Elisabeth Moss ("Mad Men") und Kerry Washington ("Scandal") antreten.

Da ist in "Nashville" um Musik geht, ist es nicht verwunderlich, dass es auch eine Nominierung in der Kategorie "Bester Original Song" gab: "Nothing In This World Will Ever Break My Heart Again", gesungen von Hayden Panettiere. Der Song stammt aus der Feder von und Kate York. Das Lied findet sich auf dem zweiten Soundtrack zur Serie.

Bis zum 30. August 2013 dürfen die Mitglieder der Academy of Television Arts and Sciences nun ihre Stimme abgeben. Verliehen werden die Auszeichnungen am 15. September 2013 und Zuschauer hierzulande können die Gala live auf TNT Serie verfolgen. Durch die Sendung führt erneut Neil Patrick Harris. Die Liste aller Nominierungen stehen bei den Kollegen von Quotenmeter.de.


Anmelden