Hayden Panettiere

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2013, gab die Auslandspresse Hollywoods die Nominierung für die 71. jährlichen Golden Globe Awards bekannt. Theo Kingma, Präsident der Ausländischen Presse Hollywood, und die Schauspieler Zoe Saldana, Olivia Wilde sowie Aziz Ansari verlasen die Nominierungen im Beverly Hilton Hotel.

Als beste Nebendarstellerin in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm wurde Hayden Panettiere für ihre Rolle als Juliette Barnes, in der Fernsehserie "", nominiert. Panettiere geht gegen Jacqueline Bisset ("Dancing On The Edge"), Janet McTeer für ("White Queen"), Monica Potter ("Parenthood") und Sofia Vergara ("Modern Family") ins Rennen.

Die zweite Staffel von "" startet bei uns im Frühjahr 2014 auf Fox.

In der Kategorie "Bester Song eines Spielfilmes" wurde "Please Mr. Kennedy" aus dem Soundtrack zu dem Film "" nominiert. In der selben Kategorie sind auch "Atlas" aus Die Tribute von Panem - Catching Fire", "Let It Go" aus dem Walt Disney Film "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren", "Ordinary Love" aus "Mandela: The Long Walk to Freedom" und "Sweeter Than Ficton" aus "One Chance" nominiert. Der letzte Song stammt übrigens aus der Feder von und Jack Antonoff.

"" erhielt noch eine zweite Nominierung: Oscar Isaac könnte in der Kategorie "Bester Schauspieler in einer Komödie oder Musical" mit der Auszeichnung nach Hause gehen. Es könnten aber auch Christian Bale für "American Hustle", Bruce Dern für "Nebraska", Leonardo DiCaprio für "The Wolf of Wall Street" und Joaquin Phoenix für "Her" ausgezeichnet werden.

Die Golden Globes (2014) werden am 12. Januar 2014 verliehen und ProSieben wird die Gala live übertragen.


Anmelden