Starttermin für Safe Heaven mit Julianne Hough steht

Julianne Hough

Julianne Hough baut ihr drittes Standbein als Schauspielerin im Moment aus. Zur Freude ihrer Fans kommen die Filme auch alle hierzulande in die Filmtheater. So hat Senator Film jetzt den Starttermin für den neusten Streifen der Country-Sängerin, "Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht", bekanntgegeben. Der Film kommt am 7. März in die Kinos.

Der Film basiert auf dem 2011 erschienenen internationalen Bestseller "Wie ein Licht in der Nacht". Lasse Hallström ("Lachsfischen im Jemen", "Chocolat") nimmt uns in seinem neuen Film auf eine faszinierende Reise in die gefühlvollen Romanwelten des Bestsellerautors Nicholas Sparks ("Das Leuchten der Stille", "Wie ein einziger Tag") mit.

"Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht" erzählt die Geschichte einer geheimnisvollen jungen Frau, die erst allmählich zu der Erkenntnis gelangt, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen muss, um einen echten Neuanfang zu wagen.  Die kleine, idyllisch gelegene Gemeinde Southport in North Carolina hat mysteriösen Zuwachs bekommen: Katie (Julianne Hough) hat sich in einem abgelegenen Häuschen niedergelassen und scheint jeden näheren Kontakt zu vermeiden. Niemand kennt sie, niemand weiß von ihrer Herkunft - und von dem Geheimnis, das sie mit sich herumträgt. Doch zwei Menschen am Ort kämpfen um ihre Nähe: Der freundliche junge Witwer Alex (Josh Duhamel ("Transformers")), der als alleinerziehender Vater für seine zwei kleinen Kinder sorgt und Jo (Cobie Mulders ("How I Met Your Mother")), Katies schlagfertige Nachbarin. Zunächst widerwillig, findet Katie zunehmend Gefallen an den gemeinsamen Gesprächen und Unternehmungen. Schon bald hegt sie leidenschaftliche Gefühle für Alex und genießt die Nähe zu ihm. Alles wäre schön, wenn da nicht noch die Geister ihrer Vergangenheit wären.


Anmelden