Julianne Hough

Ja, es gibt noch ein Leben außerhalb der Fußball Europa-Meisterschaft. Am vergangenen Wochenende startete Warner Bros. die Musical- Verfilmung "Rock of Ages", mit Julianne Hough, Diego Boneta, Tom Cruise und Catherine Zeta-Jones, in den Kinos. Trotz des teilweisen sehr guten Wetters und der EM zog es einige tausend Menschen in die Lichtspielhäuser.

Nach vorläufigen Zahlen gingen von Donnerstag, dem 14. Juni 2012, bis einschließlich Sonntag, dem 17. Juni 2012, etwas über 23.000 Menschen in den Film. Mit circa 250 Kopien bundesweit entspricht das ungefähr 1.000 Besucher pro Kopie.

Wenn die endgültigen Zahlen nicht zu stark abweichen, wird der Film damit auf Platz 7 in den Deutschen Kino-Charts einsteigen. Auf Anfrage von CountryMusicNews.de zeigte sich Warner Bros. zufrieden mit dem Einspielergebnis.

Auch Julianne Hough dürfte es freuen, denn damit sorgte sie für ein anständiges Einspielergebnis mit ihrer zweiten Hauptrolle. Als die Neuverfilmung von "Footloose", ebenfalls mit Julianne Hough in der Hauptrolle, startete, gingen nur ca. 60.000 Menschen in die Filmtheater.

Auch für den Soundtrack scheint es ganz gut zu laufen, die Hochrechnungen sehen nach einem Charteinstieg aus. Wenn es tatsächlich klappt, gibt es in wenigen Stunden eine News zu lesen.


Anmelden