Naomi Judd

Naomi Judd wird im nächsten Jahr ihr Schauspieler-Debüt feiern. Die County-Sängerin steht seit Anfang diesen Monats in Vancouver, Britisch Columbia, für den Film "The Nearlyweds" vor der Kamera.

Die romantische Komödie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Beth Kendrick. Für das Drehbuch zeichnet Aury Wallington, Drehbuch-Koordinator für "Sex and the City", verantwortlich. Der Film erzählt die Geschichte von drei Frischverheirateten, die sich nicht sicher sind, ob sie rechtlich verheiratet sind, denn der Pfarrer, der die Trauung vollzogen hat, ist gestorben, bevor er die Urkunden unterschreiben konnte.

Neben Noami Judd werden Danielle Panabaker ("Skark", Vox), Ryan Kennedy ("Die Geheimnisse von Whistler", RTL 2), Travis Milne ("Rookie Blue", 13th Street) vor der Kamera stehen.

"The Nearlyweds" wird am 12. Januar 2013 auf dem Hallmark Channel in den USA ausgestrahlt. Ob der Film auch in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz über die Bildschirme flimmern wird, ist noch nicht bekannt.


Anmelden