Lily Tomlin übernimmt Rolle in Reba McEntire Sitcom

Reba McEntire

Die neue Sitcom von und mit Reba McEntire, Malibu Country, nimmt mehr und mehr Formen an. Wie der amerikanische TV-Sender ABC jetzt meldet, wird Lily Tomlin die Rolle von Rebas Mutter in der neuen Fernsehserie übernehmen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Lily Tomlin mit Country Music in Berührung kommt.

Bereits 1980 stand sie zusammen mit Dolly Parton und Jane Fonda für den Kultfilm "Warum eigentlich…bringen wir den Chef nicht um?" vor der Kamera. 1993 trafen sich Parton und Tomlin dann wieder bei den Dreharbeiten zu "Die Beverly Hillbillies sind los". Außerdem spielte sie eine Country-Sängerin in Robert Altmans letzten Film "Last Radio Show". Robert Altman holte Tomlin bereits 1975 für den Film "Nashville" vor die Kamera. In Deutschland wurde Tomlin für Ihre Darstellungen in den Kinofilmen "Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K." und "Solo für 2", an der Seite von Steve Martin, bekannt. Sitcom-Erfahrung sammelte Tomlin in der Serie "Murphy Brown" in der sie die Rolle der Chefin von Murphy Brown, Kay Carter-Shepley, übernahm.

Im April soll der Pilot für die neue Sitcom gedreht werden und wenn alles klappt, soll die Sendung im Herbst, zur neuen Saison, starten.


Anmelden