Faith Hill

Lange mussten Fans, insbesondere hier ein Europa, auf neue Musik von Faith Hill warten. Country-Fans in Amerika waren nicht so lange auf Entzug, denn dort hat die "Breathe"-Sängerin den Titel "Waiting All Day for Sunday Night", als Titelmelodie für NBC's Sunday Night Football aufgenommen.

Das letzte Studio-Album von Faith Hill, "Fireflies", erschien 2006. Es folgten noch ein Weihnachtsalbum und eine Greatest Hits Collection - viel zu viel Zeit ist seitdem ins Land gegangen.

Der letzte Song von Hill, der im US-Radio rauf und runter gespielt wurde, war "Sunshine and Summertime" und der schaffte es immerhin noch in die Top 10.

Das alles wird sich in naher Zukunft ändern, denn Faith Hill ist wieder im Tonstudio und nimmt Lieder für ein neues Album auf.

Warner Bros. Nashville hat zwar noch keinen Veröffentlichungstermin bekanntgegeben, aber es scheint eher unwahrscheinlich, dass das Album noch in diesem Jahr erscheint. Realistisch wäre vielleicht ein Termin zu den ACM-Awards 2012, denn erst müsste eine Vorab-Single mit mindestens drei bis vier Monaten Vorlauf vor der zweiten Single, die dann mit dem Album kommt, ans Country-Radio geschickt werden.

Auch das 2010 angekündigte Duett-Album mit Ehemann Tim McGraw dürfte noch nicht spruchreif sein, denn McGraw befindet sich in einem Rechtsstreit mit seinem (noch) Plattenlabel Curb und solange Curb noch ein Studioalbum erwartet, wird das Label bestimmt keinem Duett-Album, das dann bei einer anderen Firma erscheint, zustimmen.


Anmelden