Country Roads

Am 13. Juli 2011 lief von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr die zweite Ausgabe von Country Roads im neuen Sendeschema.

In Deutschland schalteten erneut 20.000 Menschen den Fernseher ein, was wieder zu einem Marktanteil von 0,2% führte. In der Gruppe der 14 bis 49-jährigen sah es diesmal deutlich besser aus, denn hier schauten 20.000 Menschen zu, ca. doppelt so viele wie beim letzten Mal. Das entspricht einem Marktanteil von 0,7%, der mehr als verdoppelt werden konnte.

Damit erreichte die dieswöchige Aushabe den Senderschnitt bei den 14 bis 49-jährigen.

Im Vergleich: Ab 10:13 Uhr zeigte 3SAT "Lanz kocht" und erreichte damit 80.000 Zuschauer und einem Marktanteil von 1,5%. Die kurzfristig dazwischengeschobene 9-minütige Sendung erreichte 60.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 1,1%.

Im Anschluss gab es um 13:00 dann die ZIB-Nachrichten, die nur 10.000 Zuschauer verfolgten und einen Marktanteil von 0,1% erreichte. In dieser Woche hat "Country Roads" klar die Nachrichten-Sendung geschlagen.

Wer die Sendung verpasst hat, hat am Dienstagmorgen, den 19. Juli 2011, um 4:15 Uhr noch mal die Möglichkeit. Da wird die Ausgabe noch einmal gezeigt.

Ausgewertet wurden nur die Einschaltquoten aus der Bundesrepublik Deutschland. Die Sendung wird zeitgleich auch in Österreich, der Schweiz und über Satellit in andere europäische Länder übertragen. Der ORF als auch das SF machen aber keine 3SAT Quoten öffentlich.

Die nächste Ausgabe von "Country Roads" läuft am kommenden Mittwoch, den 20. Juli 2011, um 10:30 Uhr auf 3SAT. Die Sendung beginnt früher durch die Übertragung der Eröffnungsfeier der Bregenzer Festspiele.


Anmelden