Am Mittwoch, den 23. April 2008, strahle 3SAT zum ersten Mal die Sendung "Country Roads" auf dem neuen Sendeplatz aus. (wir berichteten)

Die jetzt 90minütige Sendung im 16:9 Format konnte in Deutschland 30.000 Zuschauer vor den Bildschirm ziehen und erreichte damit einen Marktanteil von 0,5 Prozent. Der durchschnittliche Marktanteil von dem Fernsehsender 3SAT liegt bei einem Prozent.

Bereits die März-Sendung - noch auf dem alten Sendeplatz - hatte mit schwachen Quoten zu kämpfen. Auch da schalteten nur 30.000 Zuschauer ein und es wurde ein unterdurchschnittlicher Marktanteil erreicht. Die Februar-Sendung dagegen zog 100.000 Zuschauer in den Bann und erreichte den durchschnittlichen Marktanteil von einem Prozent.

Weder das produzierende Schweizer Fernsehen und die ausstrahlende Fernsehanstalt 3SAT sehen aber zurzeit irgendeinen Grund zur Panik. Denn laut Sender-Angaben sei es logisch, dass die Zuschauer den neuen Sendeplatz erst einmal finden und akzeptieren müssen. In Mainz rechnet man mit einer Eingewöhnungszeit von sechs Monaten.


Anmelden