Big & Rich

Die Zeichen für den Fortbestand des Duos Big & Rich standen schlecht. 2007 erschien die letzte CD, 2008 sagte "Big" Kenny Alpin, dass er eine Pause bräuchte, dann veröffentlichten die Beiden 2009 je eine Solo-CD und 2010 sagte John Rich öffentlich, dass er nicht mehr daran glaubt, dass das Duo noch einmal zusammenfindet.

Aber der mangelnde kommerzielle Erfolg beider Künstler macht es wohl doch möglich.

Nach der Meldung, dass Teile der alten MuzikMafia, Big & Rich, Gretchen Wilson, Cowboy Troy und Two Foot Fred (allesamt in letzter Zeit nicht sonderlich erfolgreich) im Sommer 2011 wieder gemeinsam auf US-Tournee gehen, gaben die beiden Country-Sänger nun bekannt, dass sie auch wieder gemeinsam ins Studio gehen werden.

Auf dem roten Teppich zur 48. jährliche ACM Award Gala am vergangenen Sonntag, sagten John Rich und Kenny Alpin, dass bereits im nächsten Monat neue Musik von Big & Rich veröffentlicht werden soll.

Auch in Deutschland waren Big & Rich zunächst erfolgreich. Ihre Single "Save a Horse, Ride a Cowboy" spielte damals auf diversen Radios, TV-Auftritte, zum Beispiel bei Stefan Raabs "TV Total", folgten . Der Erfolg flachte aber schnell wieder ab, da die angekündigten Konzerte immer wieder verschoben wurden und zu Letzt gar nicht mehr stattfanden.


Anmelden