Garth Brooks

Das Komitee der Songwriter Hall of Fame hat die Namen der Songschreiber bekannt gegeben, die im Rahmen eines festlichen Dinners am 16. Juni 2011, in die Ruhmeshalle aufgenommen werden.

Garth Brooks, der eher als Country-Sänger bekannt ist, wird unter ihnen sein. Aus seiner Feder stammen unter anderem "If Tomorrow Never Comes", "The Thunder Rolls", "Unanswered Prayers" und "We Shall Be Free".

Außerdem werden John Bettis (George Straits "Heartland", Barbara Mandrells "One of a Kind Pair of Fools", Madonnas "Crazy for You", Michael Jacksons "Human Nature", Pointer Sisters' "Slow Hand"), Allen Toussaint (Glen Campbells "Southern Nights", Lee Dorseys "Workin' in the Coal Mine", LaBelles "Lady Marmalade") sowie das Songschreiber-Team Billy Steinberg und Tom Kelly (Madonnas "Like a Virgin", Cindy Laupers "True Colors") in die Songwriter Hall of Fame aufgenommen.


Anmelden