Shania Twain offiziell von Robert Lange geschieden

Shania Twain

Vor zwei Jahren entdeckte Shania Twain, dass ihr Ehemann, der Musik-Produzent Robert "Mutt" Lange, eine Affäre hatte. Daraufhin verlies die Country-Sängerin, gemeinsam mit ihrem damals sechsjährigen Sohn Eja, das Chateau in der Schweiz und zog zurück in ihre Heimat nach Ontario, Kanada.

Twain reichte die Scheidung ein und diese Woche wurde das Paar rechtskräftig in der Schweiz geschieden.

Einen neuen Mann hat sie auch schon an ihrer Seite: Frederic Thiebaud. Er ist der Ex-Ehemann der Frau, mit dem Robert Lange Shania Twain betrogen hat.

Aber auch die Karriere von Shania Twain nimmt langsam wieder Fahrt auf. Auf dem amerikanischen TV-Sender "Oprah Winfrey Network" soll in Kürze Twains neue Serie "Why Not?" starten. Außerdem brodelt es in der Gerüchteküche, dass Twain in der nächsten Saison Jury-Mitglied von "American Idol" (US-Pendent zu "DSDS – Deutschland sucht den Superstar") werden könnte. Zu guter Letzt taucht auf dem VÖ-Plan von Mercury Nashville zum Jahresende auch der Name Shania Twain wieder auf. Die neue Single könnte der Vorbote zu einem neuen Album sein, dass dann gegebenenfalls zum Start von "American Idol" veröffentlicht wird.


Anmelden