Billy Joe Shaver

Gestern begann am 54th District Court (Waco, Texas) die Auswahl der Geschworenen im Prozess gegen Billy Joe Shaver.

Shaver muss sich wegen einer Schießerei, die am 31. März 2007 stattfand (wir berichteten), vor Gericht verantworten.

Der Country-Sänger sieht dem Prozess gelassen entgegen: "Du meine Güte, ich kann es nicht glauben, dass sie mich deswegen tatsächlich angeklagt haben. Aber wenn sie es so klären wollen, ist das für mich in Ordnung".

Shavers Anwalt, Joseph Turner, behauptet in seiner Verteidigungserklärung, dass Shaver in Notwehr gehandelt hätte.

Shaver selbst ist zurzeit auf Kaution frei. Anfang April 2007 wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen, doch bevor dieser vollstreckt werden konnte, meldete sich Shaver selbst bei der Polizei. Die Kautionssummer beträgt 50.000,-- US Dollar.


Anmelden