Trace Adkins

Eigentlich hätte das Konzert von Trace Adkins in Bossier City, Louisiana, am Samstag, den 13. Februar 2010, ein Heimspiel werden sollen, denn der Country-Sänger wurde nur 45 Autominuten von Bossier City geboren und ist dort aufgewachsen.

Während Adkins bereits in Bossier City war, reiste seine Band mit dem Tourbus. Kurz vor Shreveport, Louisiana, auf der U.S. 71, überfuhr ein Pickup Truck aus der Gegenrichtung über die Mittelleitlinie und prallte frontal mit dem Tourbus zusammen.

Der Fahrer des Pickups,J ustin R. Maxey (21) aus Fouke, Arkansas, und sein Beifahrer Jeffrey R. Ferguson Jr. (36) ausTexarkana, Arkansas, wurden noch an der Unfallstelle für Tod erklärt.

In dem Tourbus waren neun Bandmitglieder, wovon fünf leichte Verletzungen davon trugen und umgehend in einem Krankenhaus in Vivian, Louisiana, behandelt wurden.

Als Trace Adkins von dem Unfall hörte, fuhr er persönlich an die Unfallstelle, um seinen Bandmitgliedern beizustehen und mit den Helfern vor Ort zu sprechen.

Das Samstagabend-Konzert spielte Adkins mit einer akkustischen Show, während Martina McBride und Sarah Buxton ihr reguläres Programm spielten. Das Konzert am heutigen Sonttag, den 14. Februar 2010, in Pensacola, Florida, sagte Adkins ab, so dass dort nur Martina McBride und Sarah Buxton auftreten werden.


Anmelden