Trace Adkins unterschreibt Vertrag bei Show Dog - Universal

Trace Adkins

Nachdem Mitte Dezember letzten Jahres bekannt wurde, dass Show Dog Nashville und Universal South zukünftig als Show Dog - Universal auftreten würden, war allen Country-Insidern klar, dass das neue Label noch mit einem Knall an die Öffentlichkeit musste.Dass es sich bei diesem Knall um einen Künstler handeln musste, war auch allen klar, denn Show Dog - Universal hatte in der Pressemitteilung nicht gesagt, welche Künstler auf dem Label bleiben werden und welche wohl gehen müssten.

Aber damit hatte kein Insider gerechnet: Nach 14 Jahren, 10 US-Alben und einer EU-Veröffentlichung, 5 Platin-Auszeichnungen, 11 Top 10 Singles - davon drei Nummer 1 Hits - verlässt Trace Adkins Capitol Nashville und unterschreibt bei Show Dog - Universal einen neuen Plattenvertrag.

Das letzte Album von Trace Adkins, "X",erschien 2008 und Show Dog - Universal hat neue Album für dieses Jahr von Trailer Choir, Carter's Chord, Jonathan Singleton & the Grove und einem weiteren Künstler angekündigt. da der letzte Künstler nicht namentlich genannt wurde, gehen die Spekulationen in die Richtung, dass es sich dabei um Trace Adkins handelt.

Auch über die tatsächlichen Gründe von Adkins das Label zu wechseln ist nichts bekannt. Zwar spricht die offizielle Pressemitteilung davon, dass der Country-Sänger bereits 2009 mit dem Gedanken beschäftigt hat mit Toby Keith, dem Gründer von Show Dog Nashville, zusammen zu arbeiten, das gilt aber als unwahrscheinlich, da Show Dog ein Indpenedent Label ist und Künstler, sofern sie nicht unter Zugzwang stehen, nicht von einem Major-Label zu einem Independent wechseln. Vermutlich hat erst der Zusammenschluss, Show Dog - Universal ist ein Major-Label, zu der tatsächlichen Zusammenarbeit geführt.


Anmelden