Eric Heatherly

Viel Glück hat Eric Heatherly mit seinen amerikanischen Plattenlabeln noch nie gehabt. Fast jedesmal wenn er kurz vor einer Veröffentlichung stand wurde das Plattenlabel aufgekauft und seine Platte verschwand im Archiv oder aber bei seinem letzten Album "The Lower East Side of Life" entschied sich Koch Records Nashville nur wenige Tage nach der Veröffentlichung sein Nashville Büro zu schließen und nur noch durch einen einzigen Mitarbeiter weiterführen zu lassen.

Trotzdem hat der Country-Sänger weiter Musik gemacht und gerade hier in Europa konnte er mit "The Lower East Side of Life" einige Erfolge feiern.

Eric Heatherly hat die letzten Monate an einem neuen Album gearbeitet und während in den USA die Platte nur als EP (mit sieben Songs) im Eigenvertrieb erscheint, wird hier "2 High 2 Cry" als vollständiges Album mit diversen Bonustracks und einem vollständigen Art-Work veröffentlicht.

Die Aufnahemn zu den Bonustracks werden in diesen tagen beendet und wenn alles glatt geht wird das Album noch im Frühling oder Frühsommer hier in den CD-Regalen stehen.


Anmelden