Gretchen Wilson

Am Dienstag veröffentlichte Sony Music Nashville in einer Presseerklärung, dass man sich mit Gretchen Wilson in beiderseitigem Einverständniss getrennt habe.

Somit erscheint die vierte CD der Country-Sängerin, "I Got Your Country Right Here", nun nicht mehr bei dem Major-Label. Man will, zumindest laut Pressemitteilung, aber noch bei der Vermarktung alter Titel weiter zusammenarbeiten.

Diese Trennung bahnte sich schon seit Langem an, da das Album immer wieder verschoben wurde. Als Grund hier für gab das Label die schlechten Platzierungen in den Airplay-Charts an. "Don't Do Me No Good", der erste Versuch, schaffte es nicht einmal in die Top 40. Im März diesen Jahres versuchte man es noch einmal mit "The Earring Song", aber auch den wollten die Country-Stationen in den USA nicht spielen.

Wie es nun weiter geht mit Wilson ist nicht bekannt. Vorzustellen wäre, dass sie eine neue CD aufnimmt und diese auf einem Independent-Label veröffentlicht. {discuss forum:1}


Anmelden