Auch am zweiten Wochenende ist die Dixie Chicks Dokumentation „Shut Up & Sing“ erfolgreich an den Kinokassen.

über 5.000 Besucher sahen den Film am vergangenen Wochenende (Donnerstag bis Sonntag) und erbrachten ein Einspielergebnis von über EUR 30.000. Geteilt durch die Anzahl der Kopien ergeben sich 100 Besucher pro Kopie.

Seit Start (9. August 2007) gingen über 20.000 Menschen in die Filmtheater und brachten EUR 115.000 an die Kinokasse. Das sind circa 150 Menschen pro Kopie.

In österreich startet der Film am 14. September 2007.


Anmelden