Greatest Hits Album der Doobie Brothers

Seit über 40 Jahren machen The Doobie Brothers nun schon Musik und über 40 Millionen Alben hat die Rock-Band schon verkauft. Bereits drei Greatest Hits oder Best-Of-Alben wurden veröffentlicht und nun hat sich Sony Music für das neue Greatest Hits Album etwas neues einfallen lassen.

Sony Music Nashville Chairman/CEO Gary Overton hatte die Idee für das neue Greatest-Hits-Album einige Country-Künstler einzuladen und wenn der Chef von Sony Music in Nashville ruft, kommen die Künstler in Scharen und so werden auf dem Silberling Brad Paisley, Chris Young, die Zac Brown Band, Toby Keith, Jerrod Niemann, Love and Theft und Sara Evans zu hören sein.

Auch für The Doobie Brothers Fans wird es einen Bonbon geben: Michael McDonald, der seit 1982 nicht mehr zur Bandbesetzung gehört, wird auch als Gast mit dabei sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Doobie Bothers (Doobie ist übrigens eine Slang-Bezeichnung für einen Zwei-Blatt-Joint) mit Country Music in Verbindung kommt. Es gab bereits mehrere Auftritte in der Grand Ole Opry und 2011 spielten sie gemeinsam mit Luke Bryan eine Folge von "CMT Crossroads".

(von links nach rechts) Sony Music Nashville Chairman & CEO Gary Overton, the Doobie Brothers Patrick Simmons, Sara Evans, Chris Young, Doobie Tom Johnston, Love and Thefts Eric Gunderson, Doobie John McFee, Jerrod Niemann, Love and Thefts Stephen Barker Liles und Doobie Brothers Manager Bruce Cohn; Foto: Larry Boothby

Die Songs des Albums sind noch nicht bekannt. Zu den größten Hits der Band gehören "Black Water", "Jesus Is Just All Right", "Rockin' Down the Highway", "Long Train Runnin'", "China Grove", "Takin' It to The Streets", "Minute By Minute" und "You Belong to Me".

Wann das Album veröffentlich wird, steht noch nicht genau fest. Man kann aber davon ausgehen, dass es auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz veröffentlicht wird.


Anmelden