Garth Brooks -  Blame It All On My Roots

scheint nichts von seiner Attraktivität eingebüßt zu haben, denn die CD-Box "Blame It All On My Roots" halt sich seit der Veröffentlichung auf Platz 1 der Billboard Country Album Charts.

Alleine in der letzten Chartwoche wurden 199.000 Box-Sets verkauft. Da reichte sogar auch in der aktuellen, vierten Chartwoche nach Veröffentlichung, noch für Platz 2 in den Billboard Top 200 (alle Genres). Lediglich Beyoncé verkaufte von ihrem selbstbetitelten Album mehr. Davon wurden 347.000 in der letzten Chartwoche verkauft.

Insgesamt wurden 661.000 "" Box-Sets verkauft. Das entspricht inzwischen Gold-Status in den USA - hierfür sind 500.000 an den Handel verschickte CDs nötig, die 661.000 wurden bereits an den Endverbraucher abgegeben. Würde die Recording Industry Association of Amercia (RIAA) nicht in dem Weihnachtsurlaub sein, wäre die Gold-Auszeichnung bestimmt schon verliehen worden.


Anmelden