The Tonight Show

In der Gerüchteküche hat es schon seit ein paar Tagen heftig gebrodelt, aber nun ist es offiziell: Jay Leno, der 22 Jahre lang "The Tonight Show" moderiert hat, wird im Frühjahr 2014 den Moderatorenstuhl räumen und Platz für einen neuen Gastgeber machen. Auch der steht schon fest: Jimmie Fallon.

Jay Lenos Vorgänger, Johnny Carson, moderierte 30 Jahre lang die Show und ist längst eine Ikone der TV-Unterhaltung in den USA. Damals war der Titel der Show aber noch "The Tonight Show Starring Johnny Carson". Erst mit der Übernahme am 25. Mai 1992 wurde daraus "The Tonight Show with Jay Leno".

Unzählige Auftritte in der Show sorgten für Furore, aber international am meisten beachtet wurde wohl die Kandidatur von Arnold Schwarzenegger zum Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien. Schwarzenegger wählte damals bewusst die Show, um die Nachricht an die Öffentlichkeit zu bringen.

Am 27. September 2004, dem 50-jährigen Jubiläum der Show, gab der ausstrahlende Fernsehsender NBC (National Broadcasting Company) bekannt, dass Conan O’Brien 2009 die Tonight Show übernehmen würde und so moderierte Jay Leno am 29. Mai 2009 seine zunächst letzte Sendung. Seine neue Show bei NBC war aber nicht sehr erfolgreich und so wurde Anfang Januar 2010 bekannt gegeben, dass "" wieder von Jay Leno moderiert werden soll und somit löste er Conan O’Brien am 1. März 2010 wieder ab.

Ab Frühjahr 2014 soll Jimmy Fallon "The Tonight Show" übernehmen. Er gilt als hoffnungsvoller Nachfolger und ist bereits mit seiner eigenen Sendung "Late Night with Jimmy Fallon" auf NBC zu sehen.

Fallon sagte: "Ich bin hoch erfreut eine Show zu moderieren, die heute startet statt morgen". (Bisher begann Fallons Show immer erst rund eine halbe Stunde nach Mitternacht, es wurde aber schon immer am Abend aufgezeichnet). Jay Leno sagte über seinem Nachfolger: "Gratulation, Jimmy. Ich hoffe du wirst so glücklich sein wie ich und diesen Job behalten bis du ein alter Mann bist."

Jay Leno hatte in seiner 22-jährigen Geschichte immer viele Country-Künstler zu Gast, ob das von Fallon übernommen wird ist fraglich. Leno produzierte seine Show in den NBC Studios in Burbank, Kalifornien, das zum Großraum Los Angeles gehört. In Los Angeles gibt es seit Jahrzehnten Country-Radio-Stationen und für lange Zeit wurden auch die ACM Awards in Universal City, quasi nur schräg über die Straße von den NBC Studios, verliehen. Somit ist Los Angeles der Country Music freundlich gesinnt. Mit der Übernahme von Jimmy Fallon wechselt nach mehr als 40 Jahren die Produktion nach New York - in das 30 Rockefeller Center. New York hatte über viele Jahre hinweg keinen Country-Radio-Sender und die Stadt gilt auch mehr als Hochburg für Hip-Hop und Rock Musik.

Jan Schlüter stellt auf Quotenmeter.de den neuen Gastgeber Jimmie Fallon schon einmal vor.


Anmelden