Cripple Creek Band

Die Country-Szene in Deutschland wird in Zukunft auf die beliebte und talentierte Cripple Creek Band verzichten müssen. Wie der Bandleader Erhard Hügel gegenüber CountryMusicNews.de erläuterte, plant die Country-Band für dieses Jahr eine Art Abschiedstournee, um dann eine Pause vom Live-Geschäft zu nehmen.

Die Gründe hierfür sind einfach: Zum einen gibt es immer weniger Country-Großveranstaltungen und zum anderen sind die Veranstalter oftmals nicht mehr bereit eine anständige Gage zu zahlen.

Für eine Band wie die Cripple Creek Band ist die Entwicklung der nationalen Szene gefährlich. Seit Jahren ist die Band eine feste Größe hierzulande. Im letzten Jahr veröffentlichte die Band das Album "Still Alive & Kickin'", das von den Kritikern und von den Fans hoch gelobt wurde, was zur Folge hatte, dass die Verkaufszahlen mehr als zufriedenstellend sind.

Das scheint aber laut Hügel viele der Veranstalter, die mehr auf die Gagen als um das Drumherum schauen, nicht zu interessieren. Außerdem müssen jedes Jahr etablierte Festivals die Segel streichen und neue Festivals kommen kaum hinzu. Und wenn Veranstaltungen hinzukommen, dann sind es Wettbewerbe, wie zum Beispiel Meisterschaften und Trophys, bei denen die Künstler ohne Gagen auftreten müssen.

Hinzu kommt, dass selbst in den Country Music Medien selektiert wird. Manche Medien sind nur bereit über eine Band zu berichten, wenn auch eine Anzeige oder ähnliches geschaltet wird. Andere bringen nur etwas über Künstler, die den Redakteuren persönlich gefallen und man liest dieselben Namen immer wieder und wieder. Sollten dann noch Künstler aus persönlichen Gründen gepuscht werden, die keine gute Qualität auf der Bühne abliefern, verlieren diese Country-Medien ihre Glaubwürdigkeit und damit auch schrittweise ihre Hörer- oder Leserschaft. So ist es schwer für einige nationale Country-Künstler Gehör zu finden.

Die bereits gebuchten Konzerte in diesem Jahr wird die Cripple Creek Band aber selbstverständlich noch spielen und zur Freude der Fans auch wieder mit Helmut Limbeck (Mandoline & Fiddle), der eigentlich die Band in diesem Jahr verlassen wollte, sich aber unter diesen Umständen entschieden hat, dieses Jahr die anstehenden Konzerte noch zu spielen.

Die Termine der Cripple Creek Band gibt es auch im CMN-Terminkalender.


Anmelden