Jamey Johnson

Am 11. Oktober 2011 veröffentlicht Show Dog-Universal das ZZ Top Tribut-Album "A Tribute from Friends", auf dem mehrere Künstler in 11 Songs dem legendären Rock-Gruppe Tribut zollen.

Neben Nickelback, Wyclef Jean, Grace Potter, Mastodon und Daughtry wird auch Jamey Johnson auf dem Album vertreten sein.

Johnson ist allerdings auch der einzige Country-Künstler, der auf dem Album zu hören sein wird, was etwas verwunderlich ist, denn schließlich gehört Toby Keith zum Teil das Label Show Dog-Universal.

Das Tracklisting umfasst folgende Songs:

1 ."Sharp Dressed Man" - The M.O.B. (Mick Fleetwood, Steven Tyler, Jonny Lang & John McVie)
2. "Gimme All Your Lovin'" - Filter
3. "Tush" - Grace Potter & The Nocturnals
4. "Legs" - Nickelback
5. "Cheap Sunglasses" - Wolfmother
6. "Got Me Under Pressure" - Duff McKagan's Loaded
7. "Beer Drinkers and Hell Raisers" - Coheed & Cambria
8. "Just Got Paid" - Mastodon
9. "Rough Boy" - Wyclef Jean
10. "Waitin' for the Bus / Jesus Just Left Chicago" - Daughtry
11. "La Grange" - Jamey Johnson

Jamey Johnson stellt sich damit dem Vergleich mit Tracy Byrd, der auf dem 2002er Album "Sharp Dressed Men - Tribute to ZZ Top" bereits "La Grange" gesungen hat. Das Album schaffte es damals bis auf Platz 7 der Billboard Country Album Charts und bis auf Platz 81 in den Billboard Top 200 (alle Genres)


Anmelden