Mindy McCready

Am Dienstagmorgen, den 25. Mai 2010 fuhr ein Rettungswagen zu dem Haus der Country-Sängerin in Fort Myers, Florida, und lieferte diese in ein Krankenhaus ein.

McCreadys Mutter, Gayle Inge, hatte zuvor den Notruf gewählt, da sie nicht in der Lage war sich mit ihrer Tochter vernünftig zu kommunizieren, obwohl diese angeblich an ihrem Computer saß.

Am Wochenende zuvor hatte sich Mindy McCready einen Zeh gebrochen und hatte Schmerzen, daraufhin gab ihr ihre Mutter zwei Schmerztabletten der Marke "Darvocet", die McCready auch einnahm. Da McCready eine lange Geschichte von Alkoholabhängigkeit und Medikamentenmissbrauch hinter sich hat, entschloss sich ihre Mutter den Rettungswagen zu rufen.

Erst vor Kurzem war McCready Teilnehmerin der Realtity TV-Show "VH1's Celebrity Rehab With Dr. Drew".

Brent Young, Sprecher von Mindy McCready, erklärte, dass kein Tablettenmissbrauch vorläge. Mindy hätte die beiden Schmerztabletten lediglich nicht vertragen und ihrer Mutter gesagt, dass sie sich nicht wohlfühle.

Fader Beigeschmack der Sache ist, dass Mindy McCready gerade versucht das Sorgerecht für ihren vier Jahre alten Sohn Zander wiederzubekommen. Zurzeit hat ihre Gayle Inge das Sorgerecht und diese möchte das Recht nicht wieder hergeben. Die beiden stehen in Kürze in Florida vor dem Vormundschaftsgericht und der Vorfall könnte die Position der Mutter stärken.

In einem später veröffentlichten Statement entschuldigte sich Gayle Inge inzwischen für ihre Überreaktion.


Anmelden