Kenny ChesneyGestern Abend war es wieder soweit. Mittlerweile zum 42. mal verlieht die Country Music Association (CMA) einen der wichtigsten Preise innerhalb der Country-Szene.

Kenny Chesney konnte den Preis für den "Entertainer des Jahres" mit nach Hause nehmen. Zur Auszeichnung sagte er: "Auch wenn es Heute Abend um die Auszeichnungen geht, glaube ich es geht eigentlich um großartige Lieder, um Fans und um die Möglichkeit auf der Bühne zu stehen und die Zuschauer zu unterhalten, die diese Auszeichnung möglich machen. Es ist das vierte Mal, dass ich nun hier oben stehe. Ich nehme diese Auszeichnung voller Demut entgegen und fühle mich geehrt "Entertainer des Jahres" zu sein.

Wer sonst noch gewonnen hat?


Hier die Liste der Gewinner:

Entertainer des Jahres: Kenny Chesney

Album des Jahres: "Troubadour" von George Strait

Gruppe des Jahres: Rascal Flatts
Bester Country-Sänger: Brad Paisley
Beste Country-Sängerin: Carrie Underwood
Duo des Jahres: Sugarland

Neuer Künstler des Jahres (vormals Horizon Award): Lady Antebellum

Musiker des Jahres: Mac McAnally (Gitarre).

Single des Jahres: "I Saw God Today" von George Strait
Song des Jahres (Auszeichnung für den Songschreiber): "Stay" gesungen von Sugarland
Gesangs-Event des Jahres: "Gone Gone Gone" von Robert Plant und Alison Krauss

Musikvideo des Jahres: "Waitin on a Woman" von Brad Paisley mit Andy Griffith

Wer die Award-Show bei uns im Fernsehen anschauen möchte: In Deutschland, Österreich und in der Schweiz wird die Sendung am 3. Dezember 2008, um 11:30 Uhr auf 3SAT zu sehen sein. Die für diesen Sendeplatz geplante Sendung "Country Roads" entfällt. Allerdings wird in der nächtlichen Wiederholung nicht die Gala, sondern eine ältere Sendung von "Country Roads" gezeigt. Die Schweizer können die Sendung dann noch einmal am 3. Januar 2009, gegen 24.00 Uhr in der Sendung "Music Night" im SF 2 sehen. Außerdem ist eine weitere nächtliche Ausstrahlung Anfang 2009 auf 3SAT geplant.


Anmelden