Am Freitagmorgen Ortszeit verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Charlie Walker im Alter von 81 Jahren in Hendersonville, Tennessee. 

 Bekannt wurde der Honky-Tonk-Sänger 1958 durch "Pick Me Up on Your Way Down".

Charles Levi Walker wurde am 26. November 1926 in Copeville, Texas geboren und begann seine musikalische Karriere 1940 als Gitarrist bei Bill Boyd's Cowboy Ramblers. Nachdem er in der Amree gedient hatte gründete er 1947 die Texas Ramblers. 1951 zog er nach San Antonio, Texas, und arbeitere dort als Radiomoderator bei KMAC.

1956 fand sich ein Walker Titel zum ersten Mal in den US-Charts: "Only You, Only You" stieg bis auf Platz 9. Drei weitere Walker-Titel schafften die Top 10. "Pick me Up On Your Way Down" schaffte es sogar bis auf Platz 1 und hielt sich vier Wochen auf Platz 2. Die anderen Titel in den Top 10 waren  "Wild as a Wildcat" (1965) und "Don't Squeeze My Sharmon" (1967).

Im Laufe seiner Karriere stand Walker bei Decca Nashville, Columbia nashville, RCA Victor, Capitol Nashville und Liberty Nashville unter Vertrag. 1967 wurde er in die Grand Ole Opry aufgenommen.


Anmelden