Rascal Flatts und Taylor Swift gaben heute morgen (Nashville Zeit) die Nominierten für die 42. jährlichen CMA Awards bekannt, die am 12. November 2008 in Nashville, Tennessee, verliehen werden.

Die Country Music Association (CMA) Mitglieder gaben Kenny Chesney sieben und George Strait sowie Sugarland je fünf Nominierungen. Wenn man alle Nominierten liest, ist es eher eine Liste der "üblichen Verdächtigen" und mit Ausnahme der Kategorie "beste Country-Sängerin", in der Alison Krauss und Taylor Swift nominiert wurden, finden sich in den wichtigen Kategorien aussschließlich Künstler von Major-Labeln, die in den vergangenen Wochen die Stimmberechtigten mit Emails förmlich bombardiert haben.

Hier die Liste der Nominierten:

Entertainer des Jahres: Kenny Chesney, Brad Paisley, George Strait, Sugarland und Keith Urban.

Album des Jahres: "Carnival Ride" von Carrie Underwood, "Cowboy Town" von Brooks & Dunn, "Good Time" von Alan Jackson, "Just Who I Am Poets and Pirates" von Kenny Chesney und "Troubadour" von George Strait.

Gruppe des Jahres: The Eagles, Emerson Drive, Lady Antebellum, Little Big Town und Rascal Flatts

Bester Country-Sänger: Kenny Chesney, Alan Jackson, Brad Paisley, George Strait und Keith Urban

Beste Country-Sängerin: Alison Krauss, Miranda Lambert, Martina McBride, Taylor Swift und Carrie Underwood

Duo des Jahres: Big & Rich, Brooks & Dunn, Montgomery Gentry, Sugarland und The Wreckers

Neuer Künstler des Jahres (vormals Horizon Award): Jason Aldean, Rodney Atkins, Lady Antebellum, James Otto und Kellie Pickler

Musiker des Jahres: Jerry Douglas (Dobro), Paul Franklin (Steel), Dana Huff (Gitarre), Brent Mason (Gitarre) und Mac McAnally (Gitarre). 

Single des Jahres: "Don't Blink" von Kenny Chesney, "Gunpowder & Lead" von Miranda Lambert, "I Saw God Today" von George Strait, "Stay" von Sugarland und "You're Gonna Miss This" von Trace Adkins

Song des Jahres (Auszeichnung für den Songschreiber): "Good Time" gesungen von Alan Jackson, "I Saw God Today" gesungen von George Strait, "Letter To Me" gesungen von Brad Paisley, "Stay" gesungen von Sugarland und "You're Gonna Miss This" gesungen von Trace Adkins.

Gesangs-Event des Jahres: "Every Other Weekend" von Reba McEntire und Kenny Chesney, "Another Try" von Josh Turner und Trisha Yearwood, "Gone Gone Gone" von Robert Plant und Alison Krauss, "Life in a Northern Town" von Sugarland, Little Big Town und Jake Owen sowie "Shift Work von Kenny Chesney und George Strait.

Muikvideo des Jahres: "Don't Blink" von Kenny Chesney, "Good Time" von Alan Jackson, "Stay" von Sugarland, "Waitin on a Woman" von Brad Paisley und "You're Gonna Miss This" von Trace Adkins


Anmelden