Jessica Simpson und Ellis Woodall III, Foto: Jim Hagans
Jessica Simpson bei der Autogrammstunde im Nashville Convention Center mit Ellis Woodall III
Jessica Simpson hat einen neuen Rekord aufgestellt...und damit ist nicht die Länge der schlange von Fans gemeint, die am 6. Juni 2008, im Rahmen des CMA Music Festivals (ehemals Fan Fair), anstanden, um ein Autogramm der Sängerin zu erhalten. Vor der Türöffnung, um 10:00 Uhr morgens, ging die Schlange vom Eingang des Convention Centers in der Commerce Street, um die Ecke der vierten Avenue, vorbei an dem Eingang des Ryman Auditoriums, dann wieder um die Ecke bis in den Broadway. (Eine ähnliche Menschenmasse wird zur Autogrammstunden von Taylor Swift erwartet.)

Gemeint ist der Charteinstieg ihrer ersten Country-Single "Come on Over", die am vergangenen Donnerstag auf Platz 41 der Billboard Hot Country Songs Charts einstieg. Es ist der höchste Neueinstieg eines Country-Songs eines Solo-Künstlers oder Künstlerin, der/die bisher keinen Titel in den Country-Charts hatte.

Das bisher unbetitelte Album soll im September 2008, auch in Europa, erscheinen. Gerüchten zufolge soll auf dem Album auch der Song "Do You Know" im Duett mit Dolly Parton sein. 


Anmelden