Die Nashville Songwriters Association International wird das legendäre Bluebird Café in Nashville, Tennessee, kaufen. Details zum Kauf sollen nächste Woche bekannt gegeben werden.

Vor 25 Jahren eröffnete Amy Kurland den Club, in dem bis heute fast jeder Songschreiber aus Nashville gespielt hat. Musikverleger und Plattenbosse sind dort regelmäßig zu Gast, um neue Talente zu entdecken. Dort wurde zum Beispiel auch Garth Brooks von den Managern von Capitol Records entdeckt.

1993 stand die Geschichte Pate für den Film "The Thing Called Love – Die Entscheidung fürs Leben", den Paramount Pictures mit River Phoenix und Sandra Bullock in Szene setzte.


Anmelden