Darryl Worley hat alle Hüllen fallen lassen und präsentiert sich im Adamskostüm in der Juli-Ausgabe des amerikanischen Playgirl Magazines.

In dem dazu abgedruckten Interview erzählt Worley, dass er zukünftig mehr erotische Elemente in seiner Musik und seine Videos einbauen möchte. Des Weiteren spricht er über seine Schuldgefühle nach seiner Scheidung, seinTrainingsprogramm in Fitnesscenter und über seinen Respekt gegenüber Frauen.

Mit etwas Glück ist die Ausgabe bei den internationalen zeitungsständen in den Flughäfen erhältlich.


Anmelden