Am 30. März 2007 veröffentlichte Sony BMG die "CountryMusicNews.de New Country Collection" und die Verkaufszahlen liegen höher als bei anderen Produkten.

So wurden in den vergangen zwei Monaten knapp 5.000 Boxen verkauft. Wäre die Collection nicht im Katalog erschienen, wäre damit eine Platzierung in den Media Control Verkaufscharts möglich gewesen.

Zum Vergleich: Am 30. Juni 2006 veröffentlichte Joan Records die "Western Mail: Country Hits 2006" und bis zum 31. Dezember 2006 wurden gut 3.500 verkaufte CDs abgerechnet.  Deutlich besser sah es schon für die Doppel-CD "Country Forever" aus dem Haus Universal Music aus, die erschien 1 ½ Monate später als die "Western Mail: Country Hits 2006",  am 18. August 2006, und verkaufte bis zum 31. Dezember 2006 circa 5.500 Einheiten. "Country Forever" war der erste Country-Sampler, der es in die Media Control Charts schaffte.

Vergleichbare Box-Sets, zur "CountryMusicNews.de New Country Collection", anderer Genre, zum Beispiel Rock, die zum selben Zeitpunkt von Sony BMG veröffentlicht wurden, haben weniger Stückzahlen abgesetzt.

Damit dürfte der Weg für eine Volume 2, Anfang 2008, bereitet sein. Die endgültige Entscheidung fällt aber erst in drei Monaten.


Anmelden