Sam Hunt

Nach einigem Auf und Ab haben Sam Hunt und Hannah Lee Fowler die Ringe getauscht.

Am gestrigen Sonnabend, den 15. April 2017, haben sich Sam Hunt und Hannah Lee Fowler in Cedartown, Georgia, das Ja-Wort gegeben. Es war eine intime Zeremonie, zu der nur Familienmitglieder und enge Freunde geladen waren.

Die Beziehung von und Hannah Lee Fowler war bisher nicht von Kontinuität geprägt. Das Paar hat diverse kurzzeitige Trennungen und Versöhnungen hinter sich. Die wohl öffentlichste Entschuldigung von Sam Hunt an seine Freundin kam am 2. Januar 2017, als er den Song "Drinkin' Too Much" veröffentlichte (wir berichteten).

Kurz nach der Veröffentlichung des Songs gaben Sam Hunt und Hannah Lee Fowler ihre Verlobung bekannt. Hunt hatte während einer Reise nach Israel um ihre Hand angehalten. Am gestrigen Samstag schlossen die Beiden nun also ihren Bund fürs Leben.

Das amerkanische Klatschportal TMZ berichtet, dass Hannah Lee Fowler während der Hochzeit ein Kleid von Olia Zavozina trug. Zavozina entwarf auch die Outfits von Sam Hunt und Hannah Lee Fowler, die während der diesjährigen ACM Awards getragen wurden.

Viel Zeit für eine Hochzeitsreise haben die Frischvermählten nicht, denn Sam Hunt führt seit Wochen mit "Body Like a Back Road" die Billboard Hot Country Songs Charts an und geht mit dem Hit im Gepäck auf US-Tournee. Es bleibt abzuwarten, ob das neue Album von Sam Hunt, auf dem auch "Body Like a Back Road" zu finden sein wird, wieder von persönlichen Erlebnissen mit Hannah Lee Fowler inspiriert sein wird. Einen Veröffentlichungstermin für den neuen Silberling, gibt es noch nicht.

 


Anmelden