Sam Hunt

Mit dem neuen Song "Drinkin' Too Much" überraschte Sam Hunt seine Fans am Neujahrstag.

Für Fans von Sam Hunt hat das neue Jahr gut begonnen, denn der Country-Sänger stellte am 1. Januar 2017 einen neuen Song online. Aber nicht einfach irgendeinen Song, sondern einen bisher unveröffentlichten Song, mit dem sich Sam Hunt bei seiner Freundin entschuldigt.

Gleich zu Anfang von "Drinkin' Too Much" entschuldigt sich bei seiner Ex-Freundin, die ihn zu seinem Album "Montevallo" inspiriert hatte. "I'm sorry I named the album "Montevallo" and I'm sorry people know your name now and strangers hit you up on social media. I'm sorry you can't listen to the radio and drive out to the place we used to get peaches down in Pelham. I know you want your privacy and you've got nothing to say to me." (Frei übersetzt: "Ich entschuldige, dass ich das Album "Montevallo" genannt habe und entschuldige mich dafür, dass Fremde jetzt Deinen Namen kennen und Dich in den sozialen Netzwerken kontaktieren. Ich entschuldige mich, dass Du nicht mehr Radio hören kannst und zu dem Ort fahren kannst, an dem wir unsere Pfirsiche geholt haben. Ich weiß Du möchtest Deine Privatsphäre und das Du mir nichts mehr zu sagen hast."

Im Laufe des Songs "Drinkin' Too Much" erzählt Sam Hunt von seinem Alkoholproblem nach der Trennung.

Neben der regulären Version von "Drinkin' Too Much" stellte Sam Hunt auch die "8pm"-Version online – eine akustische Version, die Sam Hunt singt und nur von der Gitarre begleitet wird.


Anmelden