ACM Awards

The Academy of Country Music (ACM) hat die Nominierten für ihre diesjährigen ACM Awards bekanntgeben. Miranda Lambert, die amtierende ACM Country-Sängerin des Jahres, konnte unglaubliche acht Nominierungen einheimsen, darunter - zum vierten Mal - auch die Königkategorie "Entertainer des Jahres" und zum neunten Mal in Folge auch eine Nominierung zur "Sängerin des Jahres".

Dierks Bentley ist Miranda Lambert mit sieben Nominierungen dicht auf den Fersen. Gefolgt von dem Duo Florida Georgia Line, das fünf Nominierungen bekam.

Hier die Liste aller Nominierten: Neben der vorab erwähnten Miranda Lambert könnten auch Jason Aldean, Luke Bryan und Florida Georgia Line zum Entertainer des Jahres gewählt werden. Ebenfalls steht Garth Brooks zur Wahl, der aber vermutlich nur aufgrund seiner Live-Konzerte gehandelt wird, denn eine erfolgreiche Comeback-Single konnte der Country-Sänger bisher nicht platzieren und sein Comeback-Album erschien erst im November 2014.

Als Sänger des Jahres stehen Jason Aldean, Dierks Bentley, Luke Bryan, Eric Church, Brad Paisley und Blake Shelton zur Wahl.

Zur Wahl als Sängerin des Jahres stellen sich Brandy Clark, Miranda Lambert, Martina McBride, Kacey Musgraves und Carrie Underwood.

Als Gesangsduo des Jahres könnten Brothers Osborne, Dan + Shay, Florida Georgia Line, Maddie & Tae und The Swon Brothers gewählt werden.

In der Kategorie gesangsgruppe des Jahres sind Lady Antebellum, Little Big Town, Rascal Flatts, The Band Perry und die Zac Brown Band nominiert.

Newcomer des Jahres könnten Brett Eldredge, Tyler Farr, Sam Hunt, Kip Moore, Thomas Rhett, Chase Rice, Cole Swindell oder auch Dan + Shay werden.

Zum Album des Jahres können die stimmberechtigten Mitglieder der Academy "Old Boots, New Dirt" von Jason Aldean "Pain Killer" von Little Big Town "Platinum" von Miranda Lambert "Riser" von Dierks Bentley oder "The Outsiders" von Eric Church wählen.

Die Auszeichnung Song des Jahres könnte an "American Kids" von Kenny Chesney "Automatic" con Miranda Lambert "Drink a Beer" von Luke Bryan "Follow Your Arrow" von Kacey Musgraves "Give Me Back My Hometown" von Eric Church oder an "I Hold On" von Dierks Bentley gehen.

Für die Single des Jahres kann man eine Auswahl zwischen "American Kids" von Kenny Chesney "Automatic" von Miranda Lambert "Dirt" von Florida Georgia Line "Drunk on a Plane" von Dierks Bentley oder "I Don't Dance" von Lee Brice treffen

Als Video des Jahres gehen "American Kids" von Kenny Chesney "Cop Car" von Keith Urban "Drunk on a Plane" von Dierks Bentley "I'm Not Gonna Miss You" von Glen Campbell und "Somethin' Bad" von Miranda Lambert mit Carrie Underwood ins Rennen.

Für das Gesangsereignis des Jahres könnte die Wahl auf "Lonely Tonight" von Blake Shelton mit Ashley Monroe "Meanwhile, Back at Mama's" von Tim McGraw und Faith Hill "Somethin' Bad" von Miranda Lambert mit Carrie Underwood "The South" von The Cadillac Three mit Florida Georgia Line, Dierks Bentley und Mike Eli oder auf "This Is How We Roll" von Florida Georgia Line mit Luke Bryan fallen.

Als Songschreiber des Jahres sind Rodney Clawson, Ashley Gorley, Luke Laird, Josh Osborne und Chris Tompkins nominiert.

Die Academy of Country Music Awards feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen, daher findest die Verleihung, nicht wie gewohnt, in Las Vegas, Nevada, sondern im AT&T Stadium in Dallas, Texas statt. Durch den Abend werden Blake Shelton und Luke Bryan führen. Die Gala beginnt am 19. April 2015, um 20:00 Uhr (Ortszeit) und wird vom Columbia Broadcasting System (CBS) live im US-Fernsehen übertragen. Eine Ausstrahlung in deutschsprachigem Raum ist nicht vorgesehen.

Der Entertainer des Jahres wird durch die Fans bestimmt, die ab dem 8. April 2015 bis zur Live-Übertragung der Gala ihre Stimme abgeben können.


Anmelden