Montgomery Gentry

Das vergangene Jahr endete für Eddie Montgomery nicht gerade erfreulich. Am 31. Dezember 2013 musste der Country-Sänger Privatinsolvenz, nach Kapitel 7 des amerikanischen Insolvenzrechts, anmelden. Montgomery gibt an, dass er 13,4 Millionen US-Dollar Verbindlichkeiten hat und dem gegenüber stehen Werte in Höhe von 1,9 Millionen US-Dollar.

Der größte Anteil der 13,4 Millionen US-Dollar Schulden häufte Eddie Montgomery, die eine Hälfte des Duos Montgomery Gentry, durch sein Restaurant, "Eddie Montgomery's Steakhouse", an. Ende 2009 eröffneten er und seine Ehefrau, Tracy Nunan, in Harrodsburg, Kentucky, das Restaurant. 2010 ließ sich das Paar scheiden und im Mai 2013 schloss das Restaurant ohne Vorwarnung (wir berichteten). Am 10. Januar 2014 soll das Steakhaus nun verkauft werden und die Erlöse sollen genutzt werden, um die 12,7 Millionen US-Dollar an Krediten der Central Bank & Trust of Lexington abzubezahlen.

Auch das Haus von Montgomery und Nunan steht zum Verkauf und wird für 1,25 Millionen US-Dollar angeboten.


Anmelden