Country-Sänger Luke Bryan nimmt Duett mit Rapper T-Pain auf

Luke Bryan

Dass County-Sänger und Rapper sich zusammentun, um Songs aufzunehmen, ist in den USA nicht Neues. Jason Aldean und Ludacris, Taylor Swift und B.o.B sowie Tim McGraw und Nelley haben es schon getan - und jetzt sind Luke Bryan und T-Pain an der Reihe. Das sagt zumindes der Rapper in einem Interview.

In dem besagten Video-Interview wird T-Pain gefragt, was man musikalisch von ihm erwarten kann und er antwortet: "Eine ganze Menge mit Country Music, was schon eigenartig ist. Ich habe eine Single mit für sein neues Album aufgenommen - ja, das ist schon eigenartig. Außerdem habe ich noch mehr mit Taylor Swift zusammengearbeitet. Ich bin im Moment viel in Nashville."

Ob der Song auch tatsächlich als Single ausgekoppelt wird, ist noch fraglich. Fakt ist, dass die neue Single von Luke Bryan, "Crash My Party", die als Vorbote für sein viertes Studio-Album dient, definitiv ohne T-Pain ist.


Anmelden