Lionel Richie

Lionel Richie veröffentlicht in den nächsten Tagen sein quasi Country-Debüt-Album mit dem Titel "Tuskegee" und wie zu jeder Album-Veröffentlichung wird er auch dieses mal auf Tournee gehen.

In neun große Städten in Deutschland sowie in Zürich wird er Halt machen und die neu Interpretationen seiner größten Hits vorstellen (Tickets online bestellen)

Lionel Richie war noch nie jemand, der sich auf seinen Lorbeeren ausruhte. Der vierfache Grammy-Gewinner, der zudem 1986 für "Say You, Say Me", aus dem Film "White Nights- Die Nacht der Entscheidung", auch noch einen Oscar erhielt, war 1968 Mitbegründer der R&B-Truppe The Commodores.

1982 startete Lionel Richie seine Solokarriere und belegte im selben Jahr mit der Single "Truly" den ersten Platz der US-Billboard-Charts. In den Achtzigerjahren war Lionel Richie omnipräsent- zwischen 1981 und 1987 schaffte er es mit 13 Singles unter die US-Top-Ten. Songs wie "All Night Long", "Hello", "Dancing On The Ceiling" oder "Stuck On You" gehören zu seinen bekanntesten Hits dieser Ära. Mit seiner unvergleichlichen und souligen Stimme hat es Lionel Richie geschafft, fast 100 Millionen Alben zu verkaufen. Ein weiterer Karrierehöhepunkt war sein Mitwirken beim Charity-Song "We Are The World", den er zusammen mit Michael Jackson und Quincy Jones schrieb.

Im Frühjahr 2012 veröffentlicht der stimmgewaltige Künstler sein neues Album "Tuskegee", der Name seines Heimatortes in Alabama, wo Lionel Richie mit Country, Gospel, R&B und klassischer Musik aufwuchs. Das neue, mit Spannung erwartete Werk ist eine Hommage an seine Countrywurzeln. Zusammen mit 13 Countrystars hat er seine grössten Hits neu arrangiert und präsentiert sie im Country-Gewand. So brilliert der Hauptakteur zusammen mit Grössen wie Shania Twain, Kenny Rogers oder Willie Nelson.

Weitere Country-Konzerte gibt es in unserem Terminkalender.


Anmelden