Various Artists - Country Music Meeting

Country Music scheint nicht den Regeln des Plattenmarktes zu folgen, denn normalerweise verkaufen Compilation, die zu einem bestimmten Ereignis, wie zum Beispiel eine Veranstaltung oder einer Fernsehsendung, nur kurzzeitig, dafür aber viele Einheiten, wenn das Ereignis stattfindet. Klar, denn wer denkt noch an eine Fernsehsendung, die vor einem Jahr ausgestrahlt wurde?

Bei der CD zum Country Music Meeting 2011 ist das alles anders.

Bereits vor der Veröffentlichung der CD waren mehr Einheiten an den Handel verschickt worden als geplant, so dass Sony Music die Maschinen noch einmal anschmeißen musste, um CDs nachzupressen (wir berichteten). Nach der Veranstaltung sackten die Verkaufszahlen ab, was auch nicht anders zu erwarten war. Mit der Ausstrahlung der Interviews vom Country Music Meeting in der 3SAT-Sendung "Country Roads" zogen die Verkäufe noch einmal an, was auch nicht ungewöhnlich ist.

In den nachfolgenden Monaten plätscherten die Verkäufe noch so vor sich hin, doch bereits dieses ist ungewöhnlich, denn normalerweise würden die Verkäufe auf fast null zurückgehen. Aber im Januar diesen Jahres gingen die Verkaufszahlen noch einmal in die Höhe. Deutlich über 100 CDs wurden verkauft - und damit sind tatsächliche Verkäufe und nicht an den Handel ausgelieferte CDs gemeint. Das ist außergewöhnlich.

Für das Jahr 2012 müssen die Fans des Country Music Meetings auf eine Compilation aus dem Hause Sony aus organisatorischen Gründen verzichten. Aber für die Veranstaltung 2013 ist wieder eine Compilation geplant.


Anmelden