Vorabmeldung

Am 29. und 30. Oktober 2011 ging die Country Music Messe Nürnberg in ihre sechste Runde und wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, war die sechste auch gleichzeitig die letzte Runde.

Was als vielversprechendes Projekt begann, scheint nun gescheitert zu sein.

Die Country Music Messe Nürnberg wurde von Herbert Arnold, Frank Lange und Kai Ulatowski aus der Taufe gehoben, aber bereits nach der ersten Veranstaltung verließ Frank Lange das Trio und fortan machten Herbert Arnold und Kai Ulatwoski alleine weiter. Am Anfang sah auch nach außen hin alles nach Erfolg aus, da man im zweiten Jahr die Veranstaltung sogar auf drei Tage ausweitete. Aber der Versuch schien nicht von Erfolg gekrönt gewesen zu sein, denn bereits im nächsten Jahr fand das Treffen für Fans wieder nur an zwei Tagen statt.

Beobachter der Szene machten auch einen Besucherrückgang aus, so dass zur letzten Veranstaltung wohl zu wenig Besucher eine Eintrittskarte lösten, um die Veranstaltung in der gewohnten Form am Leben zu erhalten. Offizielle Zahlen haben die Veranstalter allerdings nicht, zum Beispiel per Pressemitteilung, an CountryMusicNews.de übermittelt.

Bereits in der Januar-Ausgabe vom Music Eagle Magazin schreiben die Kollegen, dass die letzte Veranstaltung von den Country-Fans in Bayern nur recht zaghaft angenommen wurde und führten weiter aus, dass nicht feststeht, ob es im nächsten Jahr, also 2012, eine Country Music Messe in Nürnberg geben kann.

Zumindest lassen die Veranstalter ihre Fans zurzeit im Dunkeln tappen, denn auf der offiziellen Webseite ist zu lesen: "Herzlichen Dank für Euren Besuch auf der CMM Nürnberg 2011. Die Seiten der CMM Nürnberg werden gerade aktualisiert und ab Mitte Dezember gibt es hier Neues zu lesen und sehen."

CMM

Anmelden