Keith Urban

Noch im Laufe des Novembers wird sich Keith Urban in ein Krankenhaus begeben, um sich an den Stimmbändern operieren zu lassen. Dies ließ der Pressesprecher des Country-Sängers in dieser Woche durch eine Pressemitteilung verbreiten.

In der Mitteilung wird der Eingriff als kleiner ambulanter Vorgang beschrieben, der anschließend eine komplette Schonung der Stimme vorsieht.

Die gute Nachricht ist, dass Keith Urban seinen Auftritt bei den CMA Award 2011, am 9. November 2011, nicht abgesagt hat. Dort ist er als Entertainer des Jahres nominiert.

In der Presseerklärung werden Auftritte, die mehrere Song-Darbietungen beinhalten, zurückgefahren. Aber alle Auftritte, die die Aufführung eines einzelnen Songs beinhalten und vor dem Eingriff liegen, wie zum Beispiel einzelne Fernsehauftritte, werden alle wahrgenommen. Die Auftritte am 12. und 26. November in den Grand Ole Opry wurden abgesagt. Alle anderen Konzerte wurden auf 2012 verschoben.


Anmelden