Chely WrightKalte Füße, so kurz vor der Hochzeit, haben Chely Wright und Lauren Blitzer noch nicht bekommen. Stattdessen planen die beiden Turteltäubchen ihre Hochzeit wie jeder andere auch und Chely Wright twitterte am Montag: "Von überall her fliegen jetzt die Freunde und Familie ein um an unserem speziellen Tag dabei zu sein."

Im April diesen Jahres gaben Blitzer und Wright bekannt, dass die beiden sich das Ja-Wort, in dem Haus von Blitzer Tante in Connecticut, geben wollen. Am Samstag, den 20. August 2011 werden die beiden New Yorkerinnen im Constitution State, in dem die sogenannte Homo-Ehe legal geschlossen werden kann, die Ringe tauschen.

Ein paar kleine Informationen über den großen Tag sind schon durchgesickert und so wird die Zeremonie im Freien vollzogen, ein Pfarrer und ein Rabbi werden die Trauung vollziehen, da Wright eine Christin ist und Blitzer eine Jüdin, die Bräute werden weiße Hochzeitskleider ohne Schleier tragen, es wird ein DJ Musik machen und die Gäste sollten am besten ihre Tanzschuhe mitbringen

"Hochzeitsbands machen mich nervös", sagte Chely Wright in einem Interview mit dem amerikanischen People Magazin im vergangenen April. "Manchmal sind sie einfach nicht gut und ich würde dann sagen 'Ugh, das hört sich jetzt nicht richtig an'. Also werden wir Songs wie "Vogue" oder "You Shook Me All Night Long" von CD spielen."


Anmelden