Kid Rock - Born Free

Kid Rock kann sich diese Woche freuen. Sein neues Album "Born Free" steigt diese Woche auf Platz 9 der Media Control Top 100 LP Charts ein.

Das Album des Southern Rockers ist aber nicht der einzige Neueinstieg, denn auch Norah Jones schafft mit "Featuring" den Sprung in die Charts und landet auf Platz 55

Taylor Swifthingegen verliert mit ihrem Album "Speak Now" an Boden. das Album stürzt von Platz 34 auf Platz 62. Damit dürfte das Ende des Hypes erreicht sein.

Auch das Elton John und Leon Russell Album fällt weiter in den Charts. "The Unit" findet sich diese Woche auf Platz 77 wieder, in der Vorwoche war es auf Platz 58.

Meg Pfeiffer und ihr Album "Bullrider" sind nach dem kurzen Aufflackern nicht mehr in den Charts zu finden.

Die Veröffentlichung des Albums "Born Free" hat auch dergleichnamigen Single von Kid Rock gut getan. Das gute Stück steigt von Platz 32 auf Platz 23 in den Media Control Top100 Single Charts.

Die aktuelle Single von Taylor Swift, "Mine", aus dem Album "Speak Now", fällt diese Woche auch. Von Platz 69 auf Platz 90 und dürfte vermutlich damit nächste Woche nicht mehr in den Charts zu finden sein.

Erfasst wurden die Verkäufe vom 13. November bis 19. November 2010. Offiziell erscheinen die Charts am Freitag, den 26. November 2010.


Anmelden