Don Williams

Die Country Music Hall of Fame wird in diesem Jahr die Country-Sänger Don Williams, Jimmy Dean und Ferlin Husky sowie den Songschreiber und Produzenten Billy Sherrill in die Ruhmeshalle aufnehmen.

Die offizielle Zeremonie wird im Laufe diesen Jahres im Country Music Hall of Fame and Museum stattfinden.

"Ich bin überwältig und fühle mich zutiefst geehrt", sagte Don Williams. "Es ist unglaublich, dass die Country Music Association (CMA) ausgerechnet an mich gedacht hat." Williams wurde auch hierzulanden bekannt durch seine Hits "You're My Best Friend", "Love Me Tonight", "Some Broken Hearts Never Mend", "I Believe in You" sowie "Tulsa Time", das amerikanische Original von Volker Lechtenbrinks "Leben so wie ich es mag".

Jimmy Dean, der 1961 durch seinen Pop-Country Hit "Big Bad John" bekannt wurde, scherzte: "Ich dachte ich wäre schon längst in der Country Music Hall of Fame".

Ferlin Husky gehört zu den erfolgreichsten Country-Künstler der 50er und 60er. Sein "Wings of a Dove" schaffte es in diverse Charts und wurde dutzende Mal gecovert. Er sagte "Ich möchte mich bei Jesus Christus, der für mich gestorben ist, meine Seele gerettet hat und mich als Country Boy auf diese Welt gebracht hat, bedanken."


Anmelden