LeAnn Rimes

Seit Tagen brodelt es in der Gerüchteküche von Hollywood, dass LeAnn Rimes und Eddie Cibrian ("Third Watch - Einsatz am Limit") sich während der Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Nora Roberts' Northern Lights" nähergekommen sind und jetzt eine Affäre haben.

Rimes, die seit 2002 mit Dean Sheremet verheiratet ist, hat auf ihrer Webseite einen Hinweis veröffentlich, in dem die Country-Sängerin sagt, dass die Zeit im Augenblick sehr schwer für sie und ihre Familie sei und das nicht alles im Leben schwarz und weiß ist.

Das Dementi des Schauspielers Cibrian, der seit 2001 mit dem Model Brandi Glanville verheiratet ist, hört sich dagegen etwas strikter an. In der Pressemitteilung hieß es, dass beide nur im Film romantische Gefühle hatten und im realen Leben gute Freunde sein.

Allerdings kann die von den Medien geputschte Affäre auch nur ein Promotionwerkzeug für den Film sein, der am 21. März 2009 im US-Fernsehen Premiere feiert. Denn seit Tagen ist die Affäre in Thema und ist unmittelbar vor der Ausstrahlung hochgekocht obwohl der Film im Herbst 2008 gedreht wurde.


Anmelden