Julianne HoughJulianne Hough Karrierestart in der  US-Show "Dancing with the Stars" hat ihr eine Emmy-Nominierung eingebracht. Die Country-Sänger wurde in der Kategorie "Beste Choreographie" nominiert.

Hough hatte für die Sendung den Mambo  "'Para Los Rumberos" choreographiert, den sie auch in der Sendung mit ihrem Tanzpartner aufführte.

Der Emmy wird von der Academy of Television Arts and Sciences einmal im Jahr verliehen und ist quasi der Fernseh-Oscar. 

Die 60th jährlichen Primetime Emmy Awards werden an zwei Tagen verliehen. Der erste Teil mit insgesamt 64 Auszeichnungen (darunter auch die Kategorie, in der Hough nominiert ist, am 13. September 2008 im Rahmen der Primetime Creative Arts Awards in Los Angeles, Kalifornien. Die zweite Hälfte, darunter  zum Beispiel die Schauspieler, am 21. September 2008, ebenfalls in Los Angeles, Kalifornien.

Dies sind die fünf Nominierten in der Kategorie "Outstanding Choreography":

"Dancing With The Stars" • Routine: Mambo / 'Para Los Rumberos' • ABC • BBC Worldwide Productions, LLC
Julianne Hough, Choreographer

"High School Musical 2" • Routines: 'What Time Is It?', 'Fabulous', 'Work This Out', 'I Don't Dance', 'You Are the Music In Me', 'For One' • Disney Channel • Salty Pictures, Inc./First Street Films/Disney Channel
Kenny Ortega, Choreographer
Charles Klapow, Choreographer
Bonnie Story, Choreographer

"So You Think You Can Dance" • Routine: Hummingbird and Flower / 'The Chairman's Waltz' • FOX • 19 TV Ltd and Dick Clark Productions
Wade Robson, Choreographer

"So You Think You Can Dance" • Routine: Transformers / 'Fuego' • FOX • 19 TV Ltd and Dick Clark Productions
Shane Sparks, Choreographer

"So You Think You Can Dance" • Routine: Table / 'Sweet Dreams (Are Made Of This)' • FOX • 19 TV Ltd and Dick Clark Productions
Mandy Moore, Choreographer


Anmelden